Direkt zum Inhalt springen

Drittmeldepflicht Vermieter

Sie vermieten oder verwalten Wohnraum oder schliessen Untermietsverhältnisse ab? Beachten Sie, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, Mietermutationen den Einwohnerdiensten zu melden.

Übersicht

Personen, die während mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten oder drei Monaten innerhalb eines Jahres,

  • Wohnraum vermieten,
  • verwalten,
  • Untermietverhältnisse abschliessen oder
  • anderen Personen Logis geben,

sind verpflichtet, ein-, um- und wegziehende Personen den Einwohnerdiensten zu melden. Die Einwohnerdienste sind berechtigt, für die Nachführung des Einwohnerregisters Mieter- und Wohnungslisten anzufordern.

Inhalt der Meldung

Eine Einzugs- oder Auszugsmeldung sollte folgende Angaben enthalten:

  • vollständige Kontaktdaten der Verwaltung/des Vermieters (Name, Adresse und Telefonnummer)
  • Angaben zur Wohnung (Adresse, Stockwerk, Lage, Anzahl Zimmer)
  • Angaben zur ausziehenden Person (Kontaktdaten, Wegzugsort, Auszugsdatum)
  • Angaben zur einziehenden Person (Kontaktdaten, Zuzugsort, Einzugsdatum)

Möglichkeiten zur Übermittlung

Sie können uns die Meldung wie folgt zukommen lassen:

Es besteht zudem die Möglichkeit, Ihre Ein- und Auszugsmeldungen direkt online  zu erfassen. Diese werden danach via Sedex an die Gemeinde gesandt und im System als Vermietermeldung importiert.

Gesetzliche Grundlagen

Weitere Informationenen

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: 062 765 78 78