Direkt zum Inhalt springen

Hilflosenentschädigung

In der Schweiz wohnhafte Personen, die beispielsweise beim Ankleiden, Essen, für die Körperpflege usw. auf die Hilfe Dritter angewiesen sind, dauernder Pflege oder Überwachung bedürfen, können nach 1 Jahr Hilfsbedürftigkeit eine Hilflosenentschädigung beantragen. Die genauen Voraussetzungen können dem Merkblatt „3.01 Altersrenten und Hilflosenentschädigungen der AHV“ entnommen werden, welches über den Online-Schalter abrufbar ist.

Infos

Mail Gemeindezweigstelle (svaNULL@menziken.ch) für weitergehende Fragen